ADAC GT MASTERS 2021
Sachsenring

Mit einem vierten Platz und einem Ausfall reist LANDGRAF® MOTORSPORT vom ADAC GT Masters auf dem Sachsenring ab. Das Team ist damit nach fünf von sieben Rennwochenenden weiter mittendrin im Meisterschaftskampf.

Im Zeitraining für das erste Rennen qualifizierte sich Raffaele Marciello auf der sechsten Position. Auf der Strecke, auf der das Überholen als schwierig gilt, kämpfte er sich in der Startphase einen Rang nach vorn. Diese Position konnte der Italiener verteidigen. Die Mamba rutschte nach dem Ausfall eines Konkurrenten um einen weiteren Platz vor. Diese Positon sollte Maximilian Buhk bis zum Rennende behalten können. Nach rund 60 Rennminuten verpasste das Team einen Podestrang um weniger als eine Sekunde. Mit den 13 Punkten konnten die beiden Piloten erneut wichtige Zähler für den Titelkampf im ADAC GT Masters sammeln.

Für den Sonntagslauf qualifizierte sich Maxi Buhk in der Mamba auf der dritten Startposition. Somit konnte Buhk einen weiteren Punkt einsammeln. Doch die Freude über die gute Startpositon währte nicht lange. In der ersten Kurve wurde Buhk von einem Lamborghini umgedreht und drehte sich mitten im Feld. Im Hinterfeld konnte ein Porsche nicht ausweichen und traf den AMG GT3 mit der Startnummer #70 frontal. Das Aus in der Anfangsphase für den LANDGRAF® Mercedes von Buhk und Marciello.

News

Raffaele Marciello

Mehr infos

Maximilian Buhk

mehr infos
MERCEDES AMG GT3 EVO

Some Title Here

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.
Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat.
Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Heading

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.
Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat.
Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Heading

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.
Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat.
Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Termine 2021

Das ADAC GT Masters ist eine deutsche Automobil-Rennserie mit Sportwagen der Klasse GT3. Die Serie wurde im Jahr 2007 erstmals ausgetragen und war zwischen 2009 und 2012 Teil des ADAC Masters Weekend.

Heading

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique.
Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat.
Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.